Situation

Viele Menschen mit Autismus, gerade solche mit starker Beeinträchtigung, belasten in gewissen Phasen ihres Lebens in sehr herausfordernder Weise ihr Umfeld. Krisenmomente von Menschen mit Autismus können verschiedene Gestalt annehmen. Nicht selten leidet darunter das mit der alltäglichen Betreuung beauftragte Umfeld. Auch die Folgen solcher Krisen können verschieden sein und reichen von ungesundem Stress und emotionaler Belastung über hohe Fluktuation der Mitarbeitenden in Institutionen bis zu Verweisen oder Psychiatrieeinweisungen für KlientInnen. Von regressivem Verhalten seitens der KlientInnen ganz zu schweigen.

Wiederaufbauarbeit mit KlientInnen, Reintegrationen nach Psychiatrieaufenthalten oder kompetente, neue Mitarbeitende einzuarbeiten und aus diesen ein funktionierendes Team zu bilden sind komplexe Prozesse die wiederum viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen.

Informationen zu unserem Beitrag finden sich unter Angebot.